AppJobber vs Cash4Feedback

Nach Streetspotr und Clipflip, stellen wir euch heute zwei weitere Apps vor, mit denen sich das Taschengeld etwas auf bessern lässt.

 

1.AppJobber

 

Logo_und_Signet

AppJobber ist eine Crowdsourcing-App, mit der man Mikrojobs mit seinem Smartphone erledigen kann. Meistens sollen Fotos von bestimmten Orten gemacht werden, hin und wieder ist auch ein App-Test dabei. Jeder kann Jobber werden, die einzige Voraussetzung ist die Volljährigkeit. Auf der Karte sieht man die Jobs, sie werden durch Pins gekennzeichnet.

Durch das Anwählen, bekommt man angezeigt, um welche Art von Job es sich handelt. Neben den normalen Jobs gibt es auch Suchjobs. Diese können deutschlandweit oder regional ausgeschrieben werden. Bei den Suchjobs muss man z.B. neue Restaurants oder defekte Leuchtreklame melden. Wenn man einen Job erledigen möchte, ist dieser für 3 Stunden für reserviert. Danach wird der Job neu ausgeschrieben und auch andere Jobber können den Job erledigen. Der hochgeladene Job, wird in den nächsten 2 Wochen, maximal aber 4 Wochen geprüft.

Wenn der Job akzeptiert worden ist, wird das Geld dem Appjobber-Konto gutgeschrieben und man kann es sich von dort aus auf sein eigenes Konto auszahlen lassen.

[nggallery id=2]



 

2. Cash4Feedback

 

540455_375872765816618_137239623_n

 

Auch Cash4Feedback ist eine Crowdsourcing-App, mit der man Mikrojobs mit seinem Smartphone erledigen kann. Auch für die App ist Vorraussetzung, dass man mindestens 18 Jahre alt ist.

Bei Cash4Feedback gibt es verschiedene Aufgaben, die zu erledigen sind. Mal Dienstleistungen bewerten, Produktplatzierung überprüfen oder einfach mal von Zuhause eine Internetseite oder eine App bewerten.

Bei dieser App wird das Geld per Banküberweisung zum 15. des Monats ausgezahlt. Klarer Minuspunkt ist aber, dass erst ab einem Betrag von 10 Euro oder unabhängig vom Kontostand, nach 3 Monaten ausgezahlt wird.

[nggallery id=5]

 

Fazit: Beide Apps haben Potenzial, zur Zeit gibt es aber bei Appjobber viel mehr Jobs, die erledigt werden können und somit hat Appjobber die Nase vorne- aber wer weiß, wie lange noch?

 

Den Streetspotr-Artikel und den Clipflip-Artikel findet ihr hier.
 

One thought on “AppJobber vs Cash4Feedback

Kommentar verfassen